KONTAKT
IMPRESSUM
dgbplogobanner
Home
Allg. Informationen
Programm
Bezahlinformationen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das war der DGBP-Kongress 2018 in Heidelberg.

Sehr herzlich bedanke ich mich für die rege Teilnahme, die hochinteressanten Beiträge und nicht zuletzt die angenehme Atmosphäre.

Wir würden uns freuen, Sie auch beim nächste gemeinsamen Kongress von AGNP und DGBP, 06.-08.03.2019 in Berlin, wieder willkommen heißen zu dürfen.

Prof. Dr. Sabine Herpertz
Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Biologische Psychiatrie e. V.

Die Preisträger des DGBP-Nachwuchsforschungspreises

Jun.-Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Danilo Bzdok
Uniklinikum Aachen, Pauwelsstraße 30, Aachen
danilo.bzdok@rwth-aachen.de

Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Entwicklung zukunftsweisender mathematisch-statistischer Modelle für das biologische Verständnis und die klinische Behandlung psychischer Erkrankungen. Aktuell konnte er einen grundlegenden Beitrag zur Pathophysiologie der Depression in einer Originalarbeit zum medialen Präfrontalkortex vorlegen.

Dr. med. Dominique Endres, Assistenzarzt
Universitätsklinikum Freiburg, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
dominique.endres@uniklinik-freiburg.de

Herr Dr. Endres konnte zeigen, dass Autoimmunenzephalitiden mit a) anti-NMDA-R-Antikörpern (AK) das Bild einer katatonen Schizophrenie vortäuschen können, b) Ak‘ern gegen intrazelluläre paraneoplastische Antigene (Yo) eine klassiche Schizophrenie vortäuschen können und c) Schilddrüsenantikörpern zu klassischen depressiven, schizophreniformen und frontotemporal-dementen Störungsbildern führen können

Der Kongress in Bildern
Bilder-Download